Shiatsu

Shiatsu orientiert sich nach den Akupunktur-Meridianen, den Energie- und Organkreisläufen und der Lehre der 5 Elemente nach der Traditionellen Chinesischen Medizin. Umschrieben bedeutet das japanische Wort Shiatsu etwa soviel wie Achtsame Berührung. Die Ausbildung ist in Österreich äußerst strukturiert und umfasst eine Dauer von drei Jahren, wobei sehr viel Wert auf die Praxis gelegt wird.

Die Wirksamkeit von Shiatsu ist einfach gesagt ganzheitlich. Man orientiert sich dabei nicht nach einzelnen Beschwerden oder Krankheitsbildern, sondern versucht die Gesamterscheinung des Menschen zu erkennen. Das Ziel ist die Wiederherstellung einer körperlichen, geistigen und seelischen Ausgeglichenkeit, was sich natürlich gleichzeitig auf das Beschwerdebild der Klientin bzw. des Klienten postitiv auswirken kann.

Shiatsu kann keine schulmedizinsche Behandlung ersetzen.

Bitte zur Behandlung lockere Bekleidung mitnehmen!